Aktuelles


Rückblick: Arbeitskreis "Zukunftsenergien" am 5. Mai 2021 [online]

Intelligentes Management von Last- und Einspeisespitzen

Aufgrund des kürzlich zurückgezogenen Entwurfs eines Steuerbare-Verbrauchseinrichtungen-Gesetz wurde in der Energiebranche die grundsätzliche Frage aufgeworfen, ob das Stromversorgungssystem zukünftig weiterhin nachfrageorientiert oder aber angebotsorientiert realisiert werden sollte. Vor dem Hintergrund des zunehmenden Ausbaus volatiler erneuerbarer Energien-Anlagen und des zu erwartenden Anstiegs des Stromverbrauchs bei gleichzeitig schleppenden Netzausbau stellt sich die Frage, wie ein intelligentes Management von Last- und Einspeisespitzen aussehen sollte, ohne die Versorgungssicherheit zu gefährden. Darüber wird im Rahmen des Arbeitskreises „Zukunftsenergien“ am 5. Mai 2021 diskutiert werden.

Bericht