Berlin Lectures on Energy


Programm

Veranstaltung der "Berlin Lectures on Energy"

Beschleunigung des Stromnetzausbaus - eine Rechtsfolgenabschätzung der bisherigen Maßnahmen und Ausblick

25. November 2019, 18:30 bis 20:15 Uhr, anschließender Empfang

Viele energiepolitische Stakeholder fordern eine Beschleunigung des Stromnetzausbaus, damit ein größerer Anteil von erneuerbaren Energien im Stromnetz integriert werden kann. Dabei führen die bisherigen Verzögerungen beim Netzausbau zu hohen Kosten für die Sicherung der Stromsystemsicherheit. Im Rahmen der Berlin Lectures on Energy am 25. November 2019 werden die bisher ergriffenen Maßnahmen zur Beschleunigung des Stromübertragungsnetzausbaus aus juristischer Sicht eingeschätzt. Anschließend wird diskutiert werden, welche Anpassungen möglicherweise notwendig sind.

Ablauf:

ab 18:00 UhrEintreffen der Gäste

18:30 Uhr

Begrüßung
Dr. Maximilian Emanuel Elspas,
Rechtsanwalt und Partner,
BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Begrüßung und Einführung
Dr. Werner Schnappauf,
Partner, GvW Graf von Westphalen mbB und Chairman, Initiative on Energy Law and Policy, Bucerius Law School

18:45 Uhr

Impulsvortrag
Dr. Markus Appel,
Partner, Linklaters LLP

19:15 Uhr

Podiumsdiskussion und anschließende Diskussion mit dem Auditorium

  • Dr. Markus Appel,
    Partner, Linklaters LLP
  • Matthias Otte,
    Leiter der Abteilung Netzausbau, Bundesnetzagentur
  • Dr. Lars Rößing,
    Leiter Strategie, Energiepolitik und Unternehmensentwicklung, Amprion GmbH

unter der Moderation von Dr. Werner Schnappauf

20:15 UhrEmpfang

 

Veranstaltungsort:

BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Lützowplatz 10
10785 Berlin

Die Teilnahme ist nur mit Einladung des Forum für Zukunftsenergien e.V. möglich. Eine Anmeldung bis zum 18. November 2019 ist unbedingt erforderlich. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung, die zur Veranstaltung bitte mitzubringen ist.
Informationen:Forum für Zukunftsenergien e.V.
Reinhardtstraße 3
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 72 61 59 98 – 0
Fax: +49 (0)30 / 72 61 59 98 – 9
E-Mail: info@zukunftsenergien.de

 

Die Veranstaltung beruht auf einer Kooperation zwischen der Initiative on Energy Law and Policy der Bucerius Law School und dem Forum für Zukunftsenergien.

Wir danken der BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Gastfreundschaft.

Format

Die „Berlin Lectures on Energy“ werden vom Forum für Zukunftsenergien in Kooperation mit der Bucerius Law School durchgeführt. Im Rahmen der „Berlin Lectures on Energy“ organisieren wir die Debatte über die Konsequenzen politischer Entscheidungen für die Rechtsgestaltung und -anwendung in der Energiewirtschaft. Der Teilnehmerkreis besteht in erster Linie aus Mitarbeitern aus den Rechtsabteilungen von Unternehmen der Energiewirtschaft sowie von Kanzleien mit dem Schwerpunkt Energierecht. In zweiter Linie richtet sich das Format an Mitarbeiter von Unternehmen mit Zuständigkeiten für Politik, Kommunikation und Unternehmensentwicklung.