Aktuelles


Rückblick: Berlin Lectures on Energy am 10. Februar 2020

EU-CO2-Grenzsteuer – rechtliche Einschätzung zur Umsetzbarkeit

Mit ihrem „European Green Deal“ will die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, Sorge dafür tragen, dass die Mitgliedstaaten der EU bis zum Jahr 2050 „klimaneutral“ wirtschaften. Um zu verhindern, dass energieintensiven Industrien dadurch ein Wettbewerbsnachteil entsteht, prüft die Europäische Kommission die Einführung eines CO2-Grenzausgleichssystems. Im Rahmen der Berlin Lectures on Energy am 10. Februar 2020 werden die rechtlichen Aspekte einer EU-CO2-Grenzsteuer erörtert und diskutiert.

Bericht