Forum Zukunftsenergien

Aktuelles


Konferenz am 08. Oktober 2014 von 16.00 – ca. 18.00 Uhr (anschließend Empfang) in Berlin

Anforderungen an ein neues Strommarktdesign

Die Bundesregierung arbeitet derzeit daran, Anforderungen an ein Konzept für ein neues Strommarktdesign zu formulieren. Dessen Ausgestaltung ist nicht nur für die unmittelbar am Markt tätigen Akteure von großer Bedeutung, sondern auch für die mittelbar betroffenen Stakeholder, wie Netzbetreiber, Strombörsen und Verbraucher.
Dies ist für uns der Anlass, im Rahmen einer Konferenz am 08. Oktober 2014 die Positionen und Handlungsoptionen dieser Akteure zu diskutieren.

weiter


Interne Mitgliederversammlung und öffentliche Festveranstaltung am 11. September 2014

25 Jahre Forum für Zukunftsenergien e.V.

25 Jahre alt ist das Forum für Zukunftsenergien e.V. in diesem Jahr geworden! 25 Jahre, in denen die Energiepolitik zahlreiche Entscheidungen traf, die zu wesentlichen Veränderungen in der Energiewirtschaft führten und sicherlich auch in Zukunft noch führen werden. 25 Jahre, in denen das Forum für Zukunftsenergien e.V. allen betroffenen Akteuren erfolgreich eine branchenneutrale Plattform geboten hat, um im Vorfeld der anstehenden Entscheidungen die unterschiedlichen Positionen miteinander zu erörtern.

Dieses Jubiläum möchten wir gerne mit Ihnen im Rahmen einer Festveranstaltung feiern. Es ist uns eine Ehre, dass sowohl der EU-Energiekommissar und EU-Vizepräsident der Europäischen Kommission, Günther Oettinger, als auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, Ihr Kommen zugesagt haben. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein. 

weiter


European Energy Colloquium am 10. September 2014 in Brüssel

Energiepolitische Perspektiven der neuen Legislaturperiode

Nach den Europawahlen im Mai 2014 hat sich das Europäische Parlament mit seinen Ausschüssen zwischenzeitlich konstituiert. Die Berufung der Europäischen Kommissare und ihre Bestätigung durch das Parlament werden voraussichtlich im Herbst 2014 folgen. Dann werden auch die politischen Aufgabenstellungen für die neue Legislaturperiode feststehen, und die inhaltliche Arbeit kann beginnen. Erste Erwartungen sowie Vorstellungen, welche energiepolitischen Perspektiven sich darüber hinaus abzeichnen, werden im Rahmen des European Energy Colloquium diskutieren.

weiter