Forum Zukunftsenergien

Aktuelles


Konferenz am 20. Mai 2015

KWK - Werden die Potenziale ausreichend genutzt?

In ihrem Koalitionsvertrag hatten sich die Regierungsparteien im Jahr 2013 dazu bekannt, die rechtlichen und finanziellen Bedingungen für Kraft-Wärme-Kopplung so zu gestalten, dass der KWK-Anteil an der gesamten Stromerzeugung bis 2020 auf 25% ausgebaut wird. Im Zuge der anstehenden Novellierung des KWK-Gesetzes werden jedoch nun anderen Ziele und Förderungsbedingungen diskutiert, die den Beitrag der KWK zur Energiewende mindern werden. Dies ist der Ausgangspunkt für eine Konferenz des Forum für Zukunftsenergien e.V.

Weitere Informationen folgen in Kürze.


4. Fortschrittskongress am 21. April 2015

Smarte Angebote für Smart Cities von morgen

Beim vierten Fortschrittskongress am 21. April 2015 stellte das Forum für Zukunftsenergien Innovationen in den Mittelpunkt, die zur Entwicklung zukünftiger smarter Stadtmodelle beitragen können. Die Präsentation von Beispielen zu den Themen "Stadtlicht", "Datenmanagement", "Verkehr" und "Kreuzfahrtschiffe als Prototypen für Smart Cities" bildeten den Ausgangspunkt für eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Politik.

Bericht


Rückblick: Arbeitskreis Energie & Verkehr am 25. März 2015

Clean Power for Transport -

Schritte zur Umsetzung der EU-Strategie für alternative Kraftstoffe in Deutschland

Mit der "Richtlinie über den Aufbau der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe" will die EU den Ausbau alternativer Tankstellen vorantreiben, um die Abhängigkeit des Verkehrssektors von Erdöl zu reduzieren und den Schadstoffausstoß zu drosseln. Die EU-Mitgliedstaaten müssen die Richtlinie bis November 2016 in nationales Recht umgesetzt haben. Vor diesem Hintergrund beschäftigte sich der Arbeitskreis Energie & Verkehr mit dem Aufbau der Infrastruktur für Elektro- und Wasserstoffmobilität im Straßenverkehr.

Bericht